• Home / 
  • FAQ-Detail / 

Um welche Daten geht es beim Produktdatenmarketing genau?

Die Produkte eines Online-Shops bilden die Grundlage für das Produktdatenmarketing. Für das Produktdatenmarketing ist es notwendig, die Produktinformationen eines Online-Shops in Form von Datenexporten zur Verfügung zu stellen, damit die Vermarktungskanäle darauf zugreifen können. Das Format der Quell-Daten spielt hierbei eine nebensächliche Rolle, da die Daten generell an alle Vermarktungskanäle angepasst werden müssen. In der Regel arbeitet man hierbei mit CSV-Daten (Comma Separated Value) oder XML-Daten (Extensible Markup Language). Solche Datenexporte enthalten dann alle notwendigen Informationen für jedes einzelne Produkt, wie bspw. den Produktnamen, die Produktbeschreibung, den Preis, die Bildreferenz und die Lieferbarkeit. Je umfangreicher diese Daten sind, desto besser sind sie für das Produktdatenmarketing geeignet. Für das Produktdatenmarketing werden die Daten dann anschließend optimiert (z.B. Textlänge, Textpositionierung, etc.) und entsprechend mit Keywords angereichert, um eine bessere Auffindbarkeit der Produkte zu gewährleisten.

Zurück

Kontakt

040 - 822 179 100

Wegbeschreibung